Donnerstag, 23. Oktober 2014

Review: Overknees by NewLook

Vor ein paar Wochen habe ich bei meinem Haul ein Paar Stiefel gezeigt und viele von euch wollten danach wissen ob ich denn zufrieden sei. Ehrlich gesagt kam meine Bestellung so spät, ich befürchtete schon sie sei verloren gegangen. Das Problem bei New Look ist das die Sendungen egal in welcher Größe als Päckchen geliefert werden, dieses Bedarf keiner Unterschrift und geht eher mal verloren. Glücklicherweise ist die Bestellung dann doch noch angekommen und ich kann euch heute mehr erzählen.



Design: 

Da es sich um Overknee-Stiefel handelt; geht hier der Schaft vorne über dem Knie. Das Material von ist ein weiches PU-Leder Imitiat. Hinten ist ein elastisches Material was mich von der Haptik her an Miederhöschen erinnert. Das hat den Vorteil sehr fest und trotzdem elastisch zu sein. Hinten in der Mitte befindet sich dann nochmal ein dekorativer, vertikaler Streifen des PU-Leders. Am Knöchel ist eine silberne Gliederkette angebracht die mit einem durchsichtigen Plastikring an den Schuh drapiert wurde. Dieser Ring kann einfach durchgeschnitten werden und die Gliederkette kann bei Bedarf abgenommen werden.



Passform:

Sofort aufgefallen ist mir dass der Schuh ist trotz des günstiges Preises ( ja sehr günstig für Weitschaft-Stiefel) bequem und angenehm im Tragekomfort ist. Bei viel Bewegung rutscht der Schaft ca. 2 cm runter.
Da ich sehr schmale Knöchel habe kräuselt sich der Schuh besonders an der Stelle. Eventuell gibt es auch da einen Zusammenhang mit dem rutschen. Ansonsten legt sich der Schuh sehr fein ums Bein. Das Fußbett ist sehr weit. Ich habe einen schmalen Fuß und aurreichend Platz rechts und links im Schuh.


Fazit:

Nach den Jahren des Suchens habe ich endlich einen Stiefel gefunden der gut aussieht und gut passt. Glaubt mir ich habe schon etliche Stiefel ausprobiert. Im letzten Jahr habe ich sogar ein Paar zugeschickt bekommen im Wert von 300€  welches auf meinen Umfang passform genau zugeschnitten wurde und diese habe ich mit keinem Wort hier auf dem Blog erwähnt, es war eine Katastrophe! Dieses Paar habe ich mir bei New Look bestellt. Dort gibt es viele weitere Modelle. Asos hat seit neustem auch mein Modell im Shop.






Noch mehr Auswahl:










Freitag, 10. Oktober 2014

Midi Me

"Midi Röcke sind spießig und total unvorteilhaft für kurvige Frauen." So oder so ähnlich habe ich den Trend des Jahres von so vielen deutsche Zeitschriften vernommen. Gerne hätte ich auch früher gezeigt wie veraltet diese Regeln sind, und wie ein Ausbruch aus diesen Regeln die eigenen Augen öffnen kann.Vergeblich suchte ich lange nach einem solchen Midi-Rock, alles was ich fand sah tatsächlich fad und spießig aus. Doch dann entdeckte ich dieses gute Stück




Eine Sache muss ich wirklich zugeben, die Midi-Länge verkürzt optisch das Bein, und betont die breiteste Stelle des Beins; die Wade. Durch flache Schuhe wird diese Täuschung verstärkt.Vermeiden lässt sich dieser Effekt durch eine durchdachte Zusammenstellung. Oberteil rein, und möglichst kurze Jacke. Perfekt! Der Rock ist so "walle-walle", dass ich mich wie eine Prinzessin drin fühle.




Dieser wundervolle, märchenhafte Rock von Hebbeding wurde mir von Navabi.de zur Verfügung gestellt. Die feste Baumwolle in Verbindung mit mehreren Stofflagen zaubert eine tolle voluminöse A-Linie.  Zu dem märchenhaften Charme passten meine silbernen Riemchen-Sandalen perfekt.
Die feste Baumwolle lässt sich leicht bügeln, aber ebenso leicht enstehen neue Falten, was einen "grunge" Effekt hat. Eventuell mag der Preis ein wenig hoch liegen, die Verarbeitung ist aber einwandfrei und wirklich hochwertig. Um den "grunge" zu verstärken passt mein beliebter Bruch mit der Ledejacke perfekt dazu. Eines meiner liebsten Outfits. Was denkt ihr? yayy oder nayyy?




Skirt - Navabi (klikk)
Top - Asos (similar klikk)*
Bikerjacket - Forever 21 (similar klikk)
Clutch - New Look via Asos (klikk)*
Shoes - New Look via Asos (klikk)*





*affilate Link