Freitag, 10. Oktober 2014

Midi Me

"Midi Röcke sind spießig und total unvorteilhaft für kurvige Frauen." So oder so ähnlich habe ich den Trend des Jahres von so vielen deutsche Zeitschriften vernommen. Gerne hätte ich auch früher gezeigt wie veraltet diese Regeln sind, und wie ein Ausbruch aus diesen Regeln die eigenen Augen öffnen kann.Vergeblich suchte ich lange nach einem solchen Midi-Rock, alles was ich fand sah tatsächlich fad und spießig aus. Doch dann entdeckte ich dieses gute Stück




Eine Sache muss ich wirklich zugeben, die Midi-Länge verkürzt optisch das Bein, und betont die breiteste Stelle des Beins; die Wade. Durch flache Schuhe wird diese Täuschung verstärkt.Vermeiden lässt sich dieser Effekt durch eine durchdachte Zusammenstellung. Oberteil rein, und möglichst kurze Jacke. Perfekt! Der Rock ist so "walle-walle", dass ich mich wie eine Prinzessin drin fühle.




Dieser wundervolle, märchenhafte Rock von Hebbeding wurde mir von Navabi.de zur Verfügung gestellt. Die feste Baumwolle in Verbindung mit mehreren Stofflagen zaubert eine tolle voluminöse A-Linie.  Zu dem märchenhaften Charme passten meine silbernen Riemchen-Sandalen perfekt.
Die feste Baumwolle lässt sich leicht bügeln, aber ebenso leicht enstehen neue Falten, was einen "grunge" Effekt hat. Eventuell mag der Preis ein wenig hoch liegen, die Verarbeitung ist aber einwandfrei und wirklich hochwertig. Um den "grunge" zu verstärken passt mein beliebter Bruch mit der Ledejacke perfekt dazu. Eines meiner liebsten Outfits. Was denkt ihr? yayy oder nayyy?




Skirt - Navabi (klikk)
Top - Asos (similar klikk)*
Bikerjacket - Forever 21 (similar klikk)
Clutch - New Look via Asos (klikk)*
Shoes - New Look via Asos (klikk)*





*affilate Link

Dienstag, 30. September 2014

Haul & Shopping




Ich habe mich von ein paar Teilchen online hinreißen lassen und wollte diese euch nicht vorenthalten.
Ich bin wie ihr sehen könnt in Pastell-Stimmung,  für ein paar Stücke habe mich dennoch noch von dunklen Farben des Herbstes anstecken lassen. Dieser Haul kann gegensätzlicher nicht sein. Mein halbes Herz hängt noch an den letzen sonnig-warmen Temperaturen.

1. Sind sie es wirklich? Die Stiefel die meinen Waden passen und mir auch noch gefallen werden? Noch weiß ich es nicht denn ich warte sehnsüchtig auf mein Paket. Die Hoffnung ist sehr groß. Passend, und modisch....bitte! Das Kettchen am Knöchel erinnert stark an das beliebte Modell bei Zara. Bei Zara passen nur selten meine zarten Füßchen in ein Paar Schuhe. Ich hoffe eine tolle Alternative hier gefunden zu haben. Wide-Fit und Overknee Stiefel von New Look gibt es hier*.

2. Der Blazer lag schon den ganzen Sommer auf meiner Wunschliste. Wasserfallkragen ist nicht jedermanns Sache. Bei Frauen mit großem Busen wirken sie beladen. Bei Bäuchen kaschiert er. Ich mag Wasserfallkragen einfach gern. Er hat eine sportliche, und elegante Art und ich hoffe die Farbe die hier im Bild angezeigt wird ist im Original auch so hübsch. Den Puderfarbenen Blazer gibt es hier*.

3. D´oh!! Wer denkt bei dieser Clutch nicht an Homer Simpsons Lieblingsdonut. Die Idee ist von meiner ""Nerd-Meinung"" her witzig. Die Qualität ist eher schlecht. Ich weiß auch noch so recht wie oft ich das Stück, und vor allem wohin ich es ausführen werde. Ich weiß das meine Neffen und Nichten die Clutch lieben werden. Wer ein bisschen Spaß vertragen kann findet die Clutch hier*.

4. Ich bekomme nicht genug von flachen, spitzen Schuhen. Wer keine High Heels tragen kann, der hat nicht viel Auswahl. Die kleinen Schühchen hinterlassen definitiv einen edlen Auftritt. Da Silber noch in meiner Kollektion fehlte, entschied ich mich für dieses Riemchen Modell. Zu finden hier.

5. So richtig habe ich mich mit dem Thema Hüte noch nicht angefreundet. Einen Versuch gab es im letzten Winter und in diesem Jahr haben es mir die Schlapphüte angetan. Doch bevor ich großen Kurs machen und meine Hut-Sammlung vergrößere, habe ich mich entschieden ein Einsteigermodell bei Kostüme.com zu ordern. Für (Achtung Wortzwitz) schlappe 6,95€ einen Schlapphut. Zu finden hier.

6. Meiner alten Kunstleder-Jacke bin ich schon seit Jahren treu. Wer ein Modell findet das passt und gut sitzt wird auch ohne "echtes Leder" leben können. Um etwas Farbe in die Biker-Jacken zu bringen habe ich zu dem dunkelroten Modell entschieden. Wer es rockig mag wird hier fündig.

Ich hoffe meine Auswahl gefällt, oder inspiriert euch. Was sind eure Must-Haves der Saison?







*affilate Link